Wegen der neuen DSVGO haben wir unser Kontaktformular deaktiviert. Für Anfragen aller Art bitte Mails an folgende Adresse senden:

Vorstand@blaue-knappen.de

 

Bitte habt Verständnis dafür, dass aus Kostengründen Tickets nur in Verbindung mit der Busfahrt abgegeben werden können.

Die tatsächliche Busnutzung ist jedoch freigestellt!

tickets 50

Last-Minute-Tickets

Die Folgende Karten sind verfügbar:

Sommerpause - genießt die freie Zeit 

 --------------------------------------------------

Bitte melden unter 01578/2277031 oder 0171/2176904 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 25.04.15 fand die diesjährige JHV der Blauen Knappen Ems-Vechte e.V. statt. Zur Wahl stand der 1. Vorsitzende Jens Siebert, der einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde. Neu besetzt wird für das kommende Jahr die Position der beiden Beiräte. Jannik Vehr und Dennis Kenning nehmen diese Position ein. Der Kassenwart Thomas Schwegmann konnte der Mitgliederversammlung eine positive Bilanz verkünden. Insgesamt verlief die JHV sehr harmonisch und endete mit einem Frühjahrsspaziergang und anschließendem gemeinsamen Essen.

Glück Auf!

Seit Dezember 2014 war unsere Spendenbox in unseren Bussen zu den Heimspielen und dem Auswärtsspiel nach Frankfurt dabei. Wir können nun verkünden, das wir eine stolze Summe von über 800€ dabei erzielt haben. Der Fanclub stockt den Betrag auf 1004€ auf. Der Betrag wird in der kommenden Woche auf das Spendenkonto überwiesen. Eine offizielle Übergabe ist auf der Saisoneröffnung des FC Schalke 04 geplant.
Danke an Allen, die sich an dieser tollen Aktion beteiligt haben. mehr infos

 

Winterpause – Sicherlich eine der beiden schlimmsten Zeiten des Fußballjahres. Aber auch ein Anreiz, vom Alltag wegzukommen und Neues zu erleben. So folgten einige Schalker unseren Jungs ins Trainingslager nach Katar, während eine 3-köpfige Crew der Blauen Knappen Ems-Vechte sich nach Leeds aufmachte. Mit von der Partie war Lars´ Schwager Phil, der gebürtig aus Leeds stammt und gemeinsam mit uns seine Heimat und seinen Heimatverein besuchte.